Es


Regie: Andres Muschietti
Darsteller: Bill Skarsgard, Jaeden Lieberher, Sophia Lillis, Finn Wolfhard, Wyatt Oleff

135 Minuten | USA 2017 | ab 16
12. Woche
Kino-Remake des legendären Horror-Klassikers ES nach dem gleichnamigen Bestseller von Stephen King, der wie schon die erste Verfilmung in zwei Teilen erscheinen wird.

Die Freunde Stanley Uris, Richie Tozier, Mike Hanlon, Bill Denbrough, Beverly Marsh, Eddie Kaspbrak und Ben Hanscom leben in einer Stadt namens Derry, in der immer wieder Menschen verschwinden – sowohl Erwachsene als auch vor allem Minderjährige. Schließlich erfahren die Kinder, die sich selbst auch den „Klub der Verlierer“ nennen, von einer monströsen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise auf. Die Kinder schwören, die Kreatur zu vernichten… Es gibt nur wenige Filmmonster, die sich so tief in die Erinnerungen und (Alp-)Träume ihrer Zuschauer eingebrannt haben wie der legendäre Horror-Clown Pennywise – die Personifizierung all deiner größten Ängste. Damals spielte Tim Curry den sardonisch lächelnden Dämon, ein Cast, das sich im Nachhinein als geradezu genial erwies. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an das Remake von Regisseur Andrés Muschietti mit Bill Skarsgård als Pennywise.



ab 21.09.2017


 Seite drucken